Wie läuft ein Depotübertrag ab?

Nicht immer möchte man sein Wertpapierdepot dauerhaft bei dem gleichen Anbieter haben. Daher werben auch einige Online Broker und Banken ganz offensiv mit einem Wertpapierübertrag. Der Wertpapierübertrag funktioniert heute recht einfach und ist im Prinzip mit einer Überweisung bzw. mit einem Einzug vom Girokonto zu vergleichen. Durchgeführt wird der Depotübertrag in der Regel vom neuen Anbieter, bei dem der Kunde ein Depot eröffnet. Hier muss der Kunde lediglich ein Formular unterschreiben, welches den neuen Anbieter dazu befugt, die auf dem bisher genutzten Wertpapierdepot befindlichen Wertpapiere auf das neue Depot übertragen zu lassen. Alle weiteren Schritte erfolgen dann vom neuen Anbieter, sodass sich der Kunde nicht weiter um den Depotübertrag kümmern muss. Der Übertrag ist meistens zwar mit Kosten von Seiten der „abgebenden“ Bank verbunden, aber oftmals erstattet der neue Anbieter diese Kosten.

 

Die besten Depot-Anbieter

Cortal Consors Trader KontoDAB DepotOnvista DepotDepotkonto ComdirectS-Broker Depot

 

>>Zum Depot Vergleich<<

 

Nachrichten zum Depot

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]