Alternative bei niedrigen Tages-und Festgeldzinsen: Jetzt in ETF-Sparplan bei ordentlicher Rendite investieren

Verbraucher, die heutzutage ansehnliche Renditen erwirtschaften möchten, sollten sich abseits von Tagesgeld, Sparbuch und Festgeld mit dem Wertpapiermarkt befassen. Tatsächlich kommt man heute – will man stattliche Renditen erwirtschaften – kaum noch um sogenannte ETF, also die Investition in börsennotierte Indexfonds, herum. Gibt es dafür viel zu wissen und zu verstehen? Nein, ist die klare Antwort, denn es bestehen verschiedene Hilfsmittel am Markt, um die ETF-Anlage auch für Normalsparer und Kleinanleger attraktiv zu machen.

ETF-Depot Empfehlungen der Redaktion

ETF immer dabei: Vom ETF-Sparplan, über das Portfolio bis zum Robo-Avisor

Viele Direktbanken bieten niedrigschwellige Einstiegsmöglichkeiten für die Geldanlage mit ETF, den sogenannten Indexfonds. Häufig wird ein ETF-Sparplan angeboten, der schon bei einigen Anbietern ab 25 Euro monatlich einzurichten ist. Vorteile des ETF-Sparplans sind die niedrigen Kosten, wenn überhaupt welche anfallen. Spezielle Anbieter haben Fonds im Angebot, die zum Nullkostenpreis in Bezug auf die Transaktionsgebühren handelbar sind. Die Verwaltung und Kontoführung sind bei einem Sparplan-Depotkonto fast immer kostenlos inklusive. Die ETF-Anlage eignet sich beispielsweise als private Rentenvorsorge und somit in erster Linie für die langfristige Geldanlage. Risiken werden durch die gestreute Anlage minimiert und bewegen sich damit fast auf dem Niveau einer klassischen Geldanlage. Wer nicht die Zeit und Lust hat, sich mit dem Thema Indexfonds genauer auseinanderzusetzen, hat die Möglichkeit auf betreute Anlagen oder auf Künstliche Intelligenz in Form von Robo-Advisor zurückzugreifen. Bei der einen Anlage sorgen Fondsmanager für die gewiefte Geldanlage und nehmen somit dem Kunden die Marktbeobachtung und Betrachtung der volatilen Entwicklung am Markt ab und sorgen damit für ausgewogene Kauf- oder Verkaufsentscheidungen einzelner ETF. Der Robo-Advisor filtert aus den gewünschten Anlageparametern des Kunden die passende Geldanlage in Form von ETFs und bildet damit eine einfache Möglichkeit, ohne Fachwissen in das Thema Geldanlage per Indexfonds einzusteigen.

In ETF bei der Anlageplattform investieren

Weitere Anlagemöglichkeiten bieten sogenannte ETF-Portfolio, zum Beispiel bei der Anlageplattform WeltSparen. Wer dort bereits ein Kundenkonto nutzt, kann ganz einfach auch in mehrere zusammengestellte ETF-Pakete anlegen, die nach Risikofreude eingeteilt sind. Je nachdem, für welche Anlageform man sich entscheidet, sind diese Pakete unterschiedlich jeweils mit Aktien und Anleihen gewichtet. Auf diese Weise lässt sich vergleichsweise einfach in ETF investieren, ohne einen großen Erfahrungshorizont mitbringen zu müssen. Praktisch auch, wenn Sie bisher schon ein WeltSparen-Konto nutzen, vorwiegend aber eher in klassische Geldanlagen wie Tages- und Festgeld investiert haben, können Sie sich auch einfach mal mit einem der ETF- Portfolio bei WeltSparen ausprobieren. Mit einem bestehenden Konto bei der Anlageplattform erwarten Sie keine erneuten Formalitäten, die Anlageprodukte können ganz einfach im Digital-Banking abgerufen werden. Die Anlageprodukte auf den Portalen sind zudem geprüft und weisen gute Standards bezüglich der Absicherung auf.

Weitere Option: Selbst passende Indexfonds aussuchen

Sie bringen Zeit und Verve mit und wollen in Ihre selbst ausgesuchten Anlagen investieren? Wunderbar, auch dafür gibt es passende Anbieter, die als ETF-Spezialisten häufig mehrere hundert ETF im Angebot haben. Anlageinteressierte informieren sich außerdem bei den üblichen Finanzmagazinen, wie etwa der Stiftung Warentest-Finanztest, die regelmäßig auch Anlageempfehlungen für ETF aussprechen.

Investieren Sie jetzt in Fondsanlagen

Ganz gleich, welchen Anlageweg Sie für sich auswählen, die Anlage in ETF ist zeitgemäß und bildet gute Rendite-Erwartungen ab. Die Einrichtung eines passenden Depotkontos geht ebenso schnell und einfach und vor allem digital vonstatten. Worauf warten Sie noch? Lassen Sie Ihr Vermögen nicht sinnlos und ungenutzt auf Konten ohne Verzinsung oder gar mit Strafzinsen herumliegen – starten Sie jetzt mit der einfach umzusetzenden Anlage in passende ETF.

Bewertungen
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]