Was sind Investmentfonds?

Im Wertpapierdepot lassen sich nicht nur festverzinsliche Wertpapiere und Aktien verwahren, sondern auch Investmentfonds können im Depot verwahrt werden. Man benötigt dazu nicht zwingend ein spezielles Fondsdepot, sondern kann durchaus das „normale“ Depot der Bank für die Verwahrung der Fondsanteile nutzen. Bei den Investmentfonds handelt es sich um von Fondsgesellschaften aufgelegte Sondervermögen. Jeder Fonds investiert dabei in bestimmte Produkte, wie zum Beispiel in europäische Aktien oder in deutsche Anleihen. Wie schon bei den Aktien der Fall, so erhält der Anleger auch beim Kauf der Fondsanteile ein Miteigentumsrecht nach Bruchteilen. Allerdings kann der Inhaber der Anteile – andere als bei den Aktien – keine Stimmrechte ausüben und auch sonst nicht an der Fondsgesellschaft beteiligt sein.

 

Die besten Depot-Anbieter

Cortal Consors Trader KontoDAB DepotOnvista DepotDepotkonto ComdirectS-Broker Depot

 

>>Zum Depot Vergleich<<

 

Nachrichten zum Depot

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]