Verbesserung bei der Entschädigung für deutsche Sparer

Verbesserung bei der Entschädigung für deutsche SparerNeue Regelungen betreffen die Einlagen deutscher Sparer. Gerät ein Institut ins Straucheln sollen Verbraucher nunmehr schneller entschädigt werden und auch ohne Antrag auf Entschädigung ihre Einlagen bis zu einem Gegenwert von 100.000 Euro erstattet bekommen.

Die neuen Richtlinien sehen unter anderem eine Erstattung innerhalb von sieben Tagen, statt wie bisher in zwanzig Tagen vor. Deutsche Sparer müssen also im Ernstfall nur knapp eine Woche auf die Erstattung warten. Die Änderungen bei der Einlagensicherung sehen weitere Punkte vor, die für Deutsche mit Spareinlagen im In- und Ausland vorteilhaft sind. Zu diesen Neuerungen zählt zum einen, dass Verbraucher keinen Antrag auf Erstattung beim Sicherungssystem mehr einreichen müssen und zum anderen, dass die Entschädigungsleistung von Einlagen deutscher Sparer bei Bankinstituten im Ausland zunächst durch das deutsche Einlagensicherungssystem erfolgt.

Auslands-Einlagen werden im ersten Schritt von deutschen Einlagensicherungssystemen erstattet

Die seit Juni 2016 geltenden Regelungen haben für deutsche Sparer den Vorteil, dass sie im Insolvenzfall des Bankhauses, bei dem sie ihre Geldanlage bis zu 100.000 Euro führen, weder einen Antrag stellen, noch lange auf die Entschädigungsleistung warten müssen. Das Einlagensicherungssystem kontaktiert betroffene deutsche Sparer direkt und wickelt die Erstattung ab. Selbst Einlagen deutscher Sparer von im Ausland ansässigen Banken werden im ersten Schritt mithilfe dieses einfachen Prozesses entschädigt. Die deutschen Einlagensicherungsfonds holen sich die Entschädigungsleistungen durch direkten Kontakt mit dem betroffenen Geldinstitut zurück.

System kontaktiert initiativ betroffene Sparer

Deutsche Sparer werden mit den neuen Regelungen entlastet, vor allem was Erstattungen ausländischer Sicherungssysteme angeht. Doch auch Sparer mit Einlagen im Inland profitieren von der automatisierten Entschädigung, die initiativ tätig wird und den Gegenwert betroffener Einlagen bis zu 100.000 Euro innerhalb von sieben Tagen erstattet.

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]