Tagesgeldzinsen ziehen an

Viele Anleger hatten nach der kürzlichen Senkung der Leitzinsen, die die EZB Anfang November vorgenommen hatte, bereits mit sinkenden Tagesgeldzinsen gerechnet. Erfreulicherweise sind die Banken bis jetzt (Anfang Dezember) diesem „Trend“ jedoch nicht gefolgt, und haben ihre Zinsen für das Tagesgeld auf breiter Front nicht gesenkt.

Es gibt sogar einige Banken, die ihre Tagesgeldzinsen nach der Leitzinssenkung erhöht haben, wie zum Beispiel MoneYou. Die Spitzenzinssätze bewegen sich zu Zeit beim Tagesgeldkonto bei 2,70 bis 2,75 Prozent. Daher ist es auch für Anleger noch immer wichtig, regelmäßig einen Tagesgeld Vergleich durchzuführen, um bezüglich der besten Angebote stets auf dem Laufenden zu bleiben. Denn zwischen den niedrigsten und den höchsten Tagesgeldzinsen liegen derzeit mehr als 1,50 Prozent, sodass man gerade bei größeren Anlagesummen enorme Unterschiede zwischen dem Ertrag feststellen muss, den man bei der einen oder anderen Bank mit dem Tagesgeld erzielen kann.

Die Vorteile beim Tagesgeld Vergleich erkennen und nutzen

Trotz der Möglichkeit, über das Internet in wenigen Minuten einen umfassenden Tagesgeld Vergleich durchführen zu können, entscheiden sich nicht wenige Kunden aus Gewohnheit oder auch Bequemlichkeit nach wie vor für die „Bank um die Ecke“, wenn es um die Tagesgeldanlage geht. Dabei bietet ein Online Vergleich prinzipiell (ganz wenige kostenpflichtige Vergleiche einmal ausgenommen) nur Vorteile für den Anleger. Der größte Vorteil ist natürlich, durch einen Vergleich stets auf dem Laufenden zu sein, bei welcher Bank die besten Tagesgeldzinsen zu bekommen sind. Ist das eine andere als die derzeit genutzte Bank, so kann man über einen Link, der aus dem Vergleichsrechner zu der Webseite der jeweiligen Bank führt, in wenigen Minuten dort ein Tagesgeldkonto eröffnen. Das bisher bestehende Tagesgeldkonto kann man auflösen oder auch ohne Bestand weiterhin nutzen. Auch die Auflösung eines Tagesgeldkonto verursacht in der Regel keine Kosten, was das sogenannte Tagesgeld-Hopping bzw. das Zinshopping attraktiv gemacht hat.

>>Zum Tagesgeld Vergleich<<

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]