Welche Gebühren fallen beim Girokonto an?

Es gibt eine ganze Reihe von Gebühren, die im Zusammenhang mit dem Girokonto und dessen verschiedenen Leistungen anfallen können. Die Kontoführungsgebühr ist sozusagen die Grundgebühr, die bei der Nutzung des Kontos anfällt. Hier berechnen die Banken entweder eine fest monatliche Gebühr oder pro Buchungsposten auf dem Konto einen Einzelbetrag. Immer mehr Banken gehen allerdings auch dazu über, auf die Kontoführungsgebühren komplett zu verzichten, also ein kostenloses Girokonto anzubieten. Neben den Kontoführungsgebühren können durchaus noch weitere Gebühren anfallen, wie zum Beispiel für die Abgabe beleghafter Überweisungen, für Scheckeinreichungen, für das Einrichten eines Dauerauftrages oder für die zum Konto zugehörige EC- und/oder Kreditkarte.

 

Die besten Girokonto-Anbieter im Vergleich

DKB GirokontoKostenloses Girokonto ComdirectING-DiBa GirokontoNorisbank GirokontoGeschäftskonto Commerzbank

 

>>Zum Girokonto Vergleich<<

 

Nachrichten zum Girokonto

Bewertungen
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]