In Fondssparpläne als Alternative zu mauen Tages- und Festgeldzinsen investieren

  • In Fondssparpläne als Alternative zu mauen Tages- und Festgeldzinsen investierenPünktlich vor der Adventszeit haben noch mal einige Anbieter von dauerhaft guten Festgeldern ihre Zinsen gesenkt. Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld sind attraktive Festgeldzinsen nicht mehr leicht zu bekommen. Entweder muss man dann sehr lange Laufzeiten wählen, um noch eine halbwegs attraktive Rendite mit der Geldanlage zu erwirtschaften, oder auch mal außerhalb der deutschen Einlagensicherung in Tages- oder Festgeld anlegen. Dritter Ausweg ist der Schwenk zum Wertpapierhandel, beispielsweise über einen ETF-Sparplan.
  • Geld anlegen schon ab 25 Euro im Monat: Mit ETF-Sparplänen für die Kinder oder fürs Alter vorsorgen

    Die überall hochgelobten exchange traded funds, das sind börsennotierte Indexfonds, können in Eigenregie erworben werden, oder bei vielen Banken und Finanzdienstleistern per Sparplan bespart werden. Schon ab 25 Euro monatlich können solche Fondssparpläne angelegt werden. Diese Form der Geldanlage eignet sich insbesondere für Neulinge in der Welt des Wertpapierhandels, die eher auf lange Sicht anlegen möchten – beispielsweise für die Altersvorsorge und als Anlage für die Kinder. Die ETFs bilden dabei einen Index nach und haben daher kein großes Risiko, da man immer gleich auf einen ganzen Korb von Branchen setzt. Der ETF bildet den bestimmenden Index nach. Steigt dieser, steigt auch der Wert der eigenen ETF-Anteile. Sinkt der Index, senkt sich auch der Wert des eigenen Sparplan-Portfolio, das sich auf diesen Index bezieht.

    Auch als Weihnachtsgeschenk – jetzt Depotkonto für Sparplan einrichten

    Besonders breit aufgestellt im Bereich der Fonds und ETF-Sparpläne sind die bekannten Broker und Banken, wie Consorsbank, onvista bank, comdirect und flatex. Kosten für die Depotkontoführung werden bei allen vier Anbietern nicht erhoben. So entstehen Gebühren nur bei Kauf und Verkauf von beispielsweise ETF. Fonds sind häufig mit Rabatten handelbar, oder die Ordergebühr entfällt gleich ganz – das ist von den Konditionen des jeweiligen Anbieters abhängig. Prüfen Sie zusätzlich auch, ob es interessante Neukundenangebote gibt.

    ⟫⟫ Zum ETF-Sparplan-Vergleich

    Bewertungen
    [Gesamt: 14 Durchschnitt: 5]