Festgeld 1 Jahr

2,50% Fibank
2,00% BN Bank
1,50% DenizBank

Festgeld 2 Jahre

1,80% DenizBank
1,65% VTB
1,60% Crédit Agricole

Festgeld 3 Jahre

3,30% Fibank
2,10% VTB
2,00% VTB Duo

Festgeld 4 Jahre

2,10% VTB
2,05% Crédit Agricole
2,05% DenizBank

Festgeld 5 Jahre

2,10% VTB
2,10% Crédit Agricole
2,10% DenizBank

Nachrichten

Tagesgeld bei ausländischen Banken trotz Krise sicher anlegen: Was ist zu beachten?
Dienstag 05 August, 2014
Aktuell bieten einige Banken aus dem europäischen Ausland attraktive Tagesgeldzinsen für deutsche Sparer. Bei diesen Geldanlagen sollte grundsätzlich immer die Frage nach der Sicherheit an erster Stelle stehen. Ein maßgebliches Parameter hierfür ist die jeweilige ...
Weltmeister Festgeld Aktion: VTB erhöht Festgeldzinsen für 4 Jahre
Dienstag 15 Juli, 2014
Deutschland ist Fußball-Weltmeister. Während das Team in Berlin zusammen mit den Fans den Titel feiert, erhöht die VTB Direktbank zu diesem freudigen Anlass die Zinsen für das Festgeld. Das Spezialangebot firmiert unter der Bezeichnung „Weltmeister ...
Kartenzahlungen werden deutschland- und europaweit beliebter
Dienstag 03 Juni, 2014
Sie sind nur wenige Zentimeter groß und wiegen lediglich ein paar Gramm, ermöglichen aber einen unschätzbaren Komfort im täglichen Bezahlverkehr – Kreditkarten. Nicht nur in Deutschland, auch im übrigen Euro-Raum werden Giro- und Kreditkarten immer ...
Sparerkompass 2014: Deutsche halten Tagesgeld für beste Anlageform
Sonntag 20 April, 2014
Wie stehen die Deutschen zum Thema Sparen? Wie viel des zurückgelegten Geldes steckt in Tagesgeldkonten oder im Sparschwein? Wie groß ist das Vertrauen in Banken? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich auch dieses Jahr ...
Finanztest: Direktbanken punkten bei Tagesgeldzinsen
Samstag 05 April, 2014
Die Niedrigzinsphase wird vermutlich noch einige Zeit andauern, die Europäische Zentralbank (EZB) denkt sogar über eine weitere Absenkung des Leitzinses nach. Sparer, die jetzt noch die Inflation ausgleichen wollen, müssen aktiv werden – und wechseln. ...

GEFA Bank Festgeld

GEFA Bank


  • Laufzeiten 6 Monate bis 4 Jahre
  • Zinsgutschrift jährlich
  • Einlagensicherung 100.000 €
  • Mindesteinlage 10.000 €
  • Maximaleinlage 10.000.000 €
GEFA Bank - Top Tagesgeld Handelsblatt


 

Festgeld Konditionen der GEFA Bank

Die Gesellschaft für Absatzfinanzierung, auch kurz als GEFA bezeichnet, ist eine Bank, die seit einiger Zeit auch im Bereich der Anlageprodukte aktiv am Markt ist. Neben einem Tagesgeld und anderen Produkten aus dem Anlagebereich, bietet die vor mehr als 60 Jahren gegründete Bank auch ein Festgeld als Alternative an. Das 1949 gegründete Unternehmen ist in Wuppertal ansässig und in Deutschland unterhält die GEFA Bank über zehn Filialen. Der Schwerpunkt der Bank ist noch immer die Absatzfinanzierung, aber auch im Anlagebereich stehen immer mehr Produkte zur Verfügung. Kunden können die Produkte, wie zum Beispiel das Festgeld der GEFA, alternativ auch über die Internetseite der Bank nutzen. Die GEFA ist eine Tochter der Societe Generale, einer großen französischen Bank.

Wie es heute bei nahezu jedem Festgeld üblich ist, so richtet sich auch der Zinssatz beim Festgeldkonto der GEFA Bank nach dem Zeitraum, für welchen der Kunde sein Geld auf dem Konto anlegen möchte. Bei den Laufzeiten haben die GEFA-Kunden die Wahl zwischen sechs, 12, 24, 36 und 48 Monaten. Der jeweilige Zinssatz ist dann für die gesamte Laufzeit bis zur Fälligkeit der Anlage garantiert und das Festgeldkonto kann gebührenfrei genutzt werden.

Einlagensicherung von 250.000 Euro und weitere Konditionen

Auch beim Festgeld ist für viele Anleger die Höhe der Einlagensicherung wichtig. Bei der GEFA Bank sind Anlagen bis zu einem Maximalbetrag von 250.000 Euro geschützt, da die Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken ist. Ebenfalls interessant sind in der Regel die Mindest- und die Maximalanlagesummen. Maximal können Anleger zehn Millionen Euro auf dem GEFA Festgeldkonto anlegen, während man mindestens 10.000 Euro als Guthaben aufweisen muss, um das Konto überhaupt nutzen zu können. Als Verrechnungskonto zum Festgeldkonto erhalten Anleger ein kostenloses Tagesgeldkonto, welches ebenfalls mit einer Guthabenverzinsung ausgestattet ist.

Fazit zum Festgeldangebot der GEFA Bank

Das Fazit zum Festgeldkonto der GEFA ist durchaus positiv. Ein besonderes Plus stellen für viele Anleger sicherlich die Festgeldzinsen dar, die sich im Vergleich mit anderen Anbietern auf jeden Fall sehen lassen können. Die Einlagensicherung liegt zudem über dem Niveau, welches ausländische Banken bzw. Tochtergesellschaften von ausländischen Anbietern sonst durchschnittlich aufweisen können. Etwas negativ könnte für einige Anleger die Tatsache sein, dass die Mindestanlagesumme mit 10.000 Euro doch relativ hoch angesetzt ist.
 

>>Zum GEFA Bank Festgeld<<

>>Zum Festgeld-Vergleich<<