Bank of Scotland

Bank of Scotland - Produktübersicht, Anschrift & Kontakt, BLZ, BIC, SWIFT und Nachrichten zur BoS
Die Bank of Scotland, gerne auch mit dem Kürzel BoS bezeichnet, ist auch hierzulande seit bestens bekannt, und zwar aufgrund ihrer Tagesgeld- und Festgeldanlagen. In beiden Bereichen gehört die schottische Bank seit dem ersten Auftreten am deutschen Markt zu den führenden Anbietern, was die Zinskonditionen betrifft. Nach wie vor bietet die BoS allerdings in Deutschland ausschließlich diese zwei Anlageprodukte an, im Finanzierungsbereich ist die hierzulande als Direktbank auftretende BoS (noch) nicht engagiert. Neben den sehr guten Zinskonditionen zeichnen sich sowohl das Tages- als auch das Festgeld der BoS zusätzlich dadurch aus, dass Bestandskunden den gleichen Zinssatz wie Neukunden erhalten, was im Vergleich zu vielen anderen Angebotes aus der Tagesgeldsparte durchaus ungewöhnlich ist.

Hohe Sicherheitsstandards und Einlagensicherung bis 250.000 €

Bezüglich der Einlagensicherung müssen sich Anleger bei der BoS keine Gedanken machen, denn wie es auch bei allen Banken im Euroraum der Fall ist, so fällt auch die BoS in die gesetzliche Einlagensicherung. Und zwar ist das die britische Einlagensicherung. Diese sieht vor, dass die Einlagen der Kunden auch auf Tages- oder Festgeldkonten bis zu einem Betrag von maximal 85.000 Britischen Pfund geschützt sind. 85.000 GBP entsprechen knapp 100.000 Euro, sodass die Kunden bei der BoS nicht weniger geschützt sind, als bei jeder Bank im Euroraum. Zudem ist die Bank of Scotland inzwischen auch ein Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes dt. Banken. Hier sind die Einlagen der Kunden bei der BoS bis zu einem Volumen von 250.000 Euro abgesichert. Neben dem Schutz durch die Einlagensicherung profitieren die Kunden der BoS zudem von einem hohen Sicherheitsstandard im Bereich des Online-Bankings. Dadurch können Transaktionen vom und auf die Tages- und Festgeldkonten sicher über das Internet veranlasst und abgewickelt werden.

 

Anschrift Bank of Scotland

Bank of Scotland – Niederlassung Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 5
10178 Berlin

Website: www.bankofscotland.de

 

BIC Bank of Scotland

Bankleitzahl: 50220500

BIC: BOFSDEF1XXX

 

Produkte der Bank of Scotland

>>Tagesgeld BoS<<



Festgeld 1 Jahr

2,50% Fibank
2,00% BN Bank
1,70% Banca Sistema

Festgeld 2 Jahre

1,90% Banca Sistema
1,80% Alior Bank
1,80% DenizBank

Festgeld 3 Jahre

3,30% Fibank
2,10% VTB
2,10% Banca Sistema

Festgeld 4 Jahre

2,30% Banca Sistema
2,11% Crédit Agricole
2,10% VTB

Festgeld 5 Jahre

Nachrichten

Tagesgeld bei ausländischen Banken trotz Krise sicher anlegen: Was ist zu beachten?
Dienstag 05 August, 2014
Aktuell bieten einige Banken aus dem europäischen Ausland attraktive Tagesgeldzinsen für deutsche Sparer. Bei diesen Geldanlagen sollte grundsätzlich immer die Frage nach der Sicherheit an erster Stelle stehen. Ein maßgebliches Parameter hierfür ist die jeweilige ...
Weltmeister Festgeld Aktion: VTB erhöht Festgeldzinsen für 4 Jahre
Dienstag 15 Juli, 2014
Deutschland ist Fußball-Weltmeister. Während das Team in Berlin zusammen mit den Fans den Titel feiert, erhöht die VTB Direktbank zu diesem freudigen Anlass die Zinsen für das Festgeld. Das Spezialangebot firmiert unter der Bezeichnung „Weltmeister ...
Kartenzahlungen werden deutschland- und europaweit beliebter
Dienstag 03 Juni, 2014
Sie sind nur wenige Zentimeter groß und wiegen lediglich ein paar Gramm, ermöglichen aber einen unschätzbaren Komfort im täglichen Bezahlverkehr – Kreditkarten. Nicht nur in Deutschland, auch im übrigen Euro-Raum werden Giro- und Kreditkarten immer ...
Sparerkompass 2014: Deutsche halten Tagesgeld für beste Anlageform
Sonntag 20 April, 2014
Wie stehen die Deutschen zum Thema Sparen? Wie viel des zurückgelegten Geldes steckt in Tagesgeldkonten oder im Sparschwein? Wie groß ist das Vertrauen in Banken? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich auch dieses Jahr ...
Finanztest: Direktbanken punkten bei Tagesgeldzinsen
Samstag 05 April, 2014
Die Niedrigzinsphase wird vermutlich noch einige Zeit andauern, die Europäische Zentralbank (EZB) denkt sogar über eine weitere Absenkung des Leitzinses nach. Sparer, die jetzt noch die Inflation ausgleichen wollen, müssen aktiv werden – und wechseln. ...