Festgeld 1 Jahr

2,50% Fibank
1,70% Klarna
1,65% Crédit Agricole

Festgeld 2 Jahre

1,95% VTB
1,90% Klarna
1,90% DenizBank

Festgeld 3 Jahre

2,20% VTB
2,20% Klarna
2,15% DenizBank

Festgeld 4 Jahre

2,30% VTB
2,30% Crédit Agricole
2,30% Klarna

Festgeld 5 Jahre

2,50% VTB
2,40% Crédit Agricole
2,35% Renault Bank

Nachrichten

Prämien für Girokonto-Neueröffnung erhöhen die Wechselbereitschaft
Mittwoch 02 April, 2014
Das Girokonto gehört zweifellos zu den beliebtesten Finanzprodukten. Jeder, der Miete oder das Zeitungsabonnement bezahlen möchte, benötigt ein Konto, um Überweisungen tätigen zu können. Auch ...
Die besten Tagesgelder im März 2014
Dienstag 18 März, 2014
Die milden Temperaturen veranlassen viele wieder zum Frühjahrsputz. Auch bei den Finanzen sollte dieser nicht ausbleiben. Wer Notfallreserven auf Tagesgeldkonten lagert, sollte überprüfen, ob bessere ...
DKB Cash Girokonto überzeugt erneut im Test
Montag 10 März, 2014
Die DKB Bank hat mit ihrem Cash Konto einen wahren Dauerbrenner aufgelegt. Nicht nur die Verbraucher goutieren das kostenlose Angebot ohne versteckte Fußangeln, auch die ...
Tagesgeld als Anlagebasis für Berufsanfänger
Samstag 01 März, 2014
Aller Anfang ist schwer, so auch die Basis für eine gut aufgestellte Altersvorsorge. Einen einfachen aber effektiven Start kann hier das Tagesgeldkonto bieten. Es kann ...

2% p. a. auf dem Online-Sparkonto der BMW Bank

11. Oktober 2010

Seit einiger Zeit bietet die BMW Bank in der Sparte Geldanlage ein Produkt an, nämlich das BMW Online-Sparkonto. Es handelt sich dabei um ein klassisches Sparkonto, welches daher auch alle Vorteile, aber eben auch die Nachteile einer solchen Geldanlage aufweist. Da die BMW Bank im Gegensatz zu einigen anderen deutschen Autobanken kein Tagesgeldkonto anbietet, tritt das Online-Sparbuch faktisch in denn Wettbewerb mit den Tagesgeldkonten der anderen Anbieter ein. Dabei kann sich das Sparkonto der BMW Bank in erster Linie durch einen derzeit als sehr gut zu bezeichnenden Zinssatz hervor heben. Dieser Zinssatz ist grundsätzlich variabel und beträgt aktuell (Oktober 2010) exakt zwei Prozent pro Jahr. Wichtig zu erwähnen ist im Zusammenhang mit diesem guten Zinssatz, dass dieser ab dem ersten Euro und auch ohne Betragsbegrenzung gilt, und zwar sowohl für neue Kunden als auch für Kunden, die bereits das Sparkonto bei der nutzen.

Die Höhe der Einlagensicherung ist bei der BMW Bank mit deutlich über 100 Millionen Euro ebenfalls positiv, wobei das wahrscheinlich nur eine geringe Anzahl von Anlegern interessieren wird, die nämlich Kapital im zwei- oder dreistelligen Millionen Bereich investieren möchten. Die Kontoeröffnung und die Kontoführung ist kostenlos und natürlich über den Onlineweg vorzunehmen. Neben den positiven Eigenschaften sind beim Online-Sparbuch der BMW Bank GmbH allerdings auch zwei eher negative Aspekte zu erwähnen. Der erste etwas negative Aspekt wird deutlich, wenn man das Sparkonto mit dem Tagesgeldkonto vergleicht, dass von vielen anderen Banken angeboten wird. Beim Tagesgeld ist nämlich jederzeit der gesamte Betrag verfügbar. Das ist zwar generell beim Sparbuch von BMW auch der Fall, jedoch muss man entweder Vorschusszinsen zahlen oder mindestens drei Monate vor der Verfügung den gewünschten Betrag kündigen, falls man in einem Monat mehr als 2.000 Euro abheben möchte. Zudem erfolgt die Zinsgutschrift nur jährlich, während Anleger bei manchen Tagesgeldern durch die quartalsweise oder sogar monatliche Zinskapitalisierung einen Zinseszinseffekt nutzen können.

Weitere Informationen und zur Kontoeröffnung: Online-Sparkonto der BMW Bank