PSA Direktbank

PSA Direktbank Best Tagesgeld

  • 0,25 % Tagesgeldzinsen p. a.
  • Aktionszins gültig: ab 1 €
  • Zinsgutschrift: jährlich
  • Tagesgeld aus Deutschland
  • Einlagensicherung: > 1 Mio €

Das Tagesgeld der PSA Direktbank

In Zeiten sinkender Leitzinsen und damit auch immer niedriger werdenden Tagesgeldzinsen, hat die PSA Direktbank ein attraktives Angebot. Verbraucher, die ihr Geld als Tagesgeld bei der PSA Direktbank anlegen, erhalten 0,70 Prozent p. a..

Attraktive Verzinsung ohne Mindesteinzahlungen und Gebühren

Um von dem attraktiven Tagesgeldzins zu profitieren, müssen Kunden keinerlei Vorgaben erfüllen. Die Zinskonditionen sind für Einlagen von bis zu 1 Million Euro gültig und werden ab einer Mindesteinlage von 1.000 Euro verzinst. Möchte man mehr als eine Million Euro auf dem PSA Direktbank Tagesgeldkonto anlegen, sollte man vorab direkt mit Vertretern der Bank sprechen. Kunden können jederzeit weitere Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Verbraucher zahlen also so viel ein, wie sie möchten, und sind dabei flexibel. Die Tagesgeldeinlage ist täglich verfügbar, es müssen keine Mindestlaufzeiten eingehalten werden. Daher besteht auch keine Kündigungsfrist. Die Zinsberechnung erfolgt monatlich. Das Tagesgeldkonto wird kostenfrei eingerichtet und ohne Gebühren geführt. Alle Transaktionen auf dem PSA Direktbank Tagesgeldkonto sind kostenlos inklusive.

Anlagen bei der PSA Direktbank sind sicher durch den französischen Entschädigungsfonds

Neben diesen attraktiven Konditionen ist das Tagesgeld bei der PSA Direktbank sehr sicher angelegt. Durch den Anschluss der PSA Direktbank an der französischen Einrichtung für Entschädigungen, dem Fonds de Garantie des Dépôts, sind die Anlagen bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Bei Gemeinschaftskonten gilt aufgrund von zwei Kontoinhabern die doppelte Einlagensicherung von 200.000 Euro.

In wenigen Schritten zum attraktiven Tagesgeld

Die Eröffnung eines PSA Direktbank Tagesgeldkontos ist ganz einfach möglich. Hierzu füllt man den Online-Antrag aus und druckt ihn aus. Kunden benötigen lediglich eine Anschrift in Deutschland, ein Girokonto als Referenzkonto und für die Anmeldung ein Ausweisdokument und eine E-Mail-Adresse. Die gewünschte Anlagesumme überweist man auf das Tagesgeldkonto und führt anschließend das Postident-Verfahren in einer Postfiliale zur Legitimation durch. Die Eröffnung, die Überweisungen, die gesamte Kontoführung sowie das Online- und Telefon-Banking sind beim Tagesgeldkonto der PSA Direktbank kostenfrei.

 

>> Zum PSA Direktbank Tagesgeld

>> Zum Tagesgeld-Vergleich

Bewertungen
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 4,6]