Audi Bank Tagesgeld

Audi Bank Tagesgeld

Audi Bank Tagesgeld


  • 1,10 % Tagesgeldzinsen p.a.
  • Für Einlagen bis 50.000 €
  • Zinsgarantie 4 Monate
  • Hohe Einlagensicherung
  • Zinsgutschrift monatlich
  • Angebot gilt für Neukunden
Aktuelle Tagesgeldzinsen der Audi Bank


 

Die vor über 20 Jahren gegründete Audi Bank gehört letztendlich zum Volkswagen-Konzern, auch wenn die Bank ihre Produkte gegenüber dem Kunden natürlich unter ihrem eigenen Namen anbieten kann. Als Direktbank ist das Institut schon einige Zeit nicht mehr ausschließlich im Bereich der Kfz-Finanzierung tätig, sondern bietet seinen Kunden unter anderem auch Produkte aus der Sparte Geldanlage an. Unter der Rubrik „Geldanlage & Sparen“ wird neben dem Festgeld, einem Plus Sparbrief oder dem Festzins-Sparplan unter anderem auch das Tagesgeld als beliebtes Anlageprodukt angeboten. Derzeit gehört das Tagesgeld der Audi Bank sicherlich zu den attraktiveren Angeboten in dieser Sparte.

1,10 Prozent Zinsen beim Audi Bank Plus Konto

Derzeit bietet die Audi Bank zwei Varianten des Tagesgeldkontos an, nämlich das Plus Konto für Bestandskunden sowie das Plus Konto TopZins für Neukunden. Die zwei Kontovarianten unterscheiden sich im Wesentlichen durch den Zinssatz, den die jeweiligen Anleger auf ihrem Tagesgeldkonto erhalten. Denn während die Bestandskunden einen Zinssatz von „nur“ 0,90 Prozent gutgeschrieben bekommen, erhalten neue Kunden der Audi Bank einen Zinssatz von 1,10 Prozent. Der Zinssatz von 1,20 Prozent wird ab der Kontoeröffnung für vier Monate garantiert, allerdings begrenzt auf eine Anlagesumme von maximal 50.000 Euro.

Monatliche Zinsgutschrift und weitere Vorteile

Neben den verschiedenen Zinssätzen zeichnet sich das Tagesgeld der Audi Bank ansonsten in beiden „Versionen“ durch einige Vorteile aus. Zu nennen ist hier zum Beispiel die einmal im Monat erfolgende Zinsgutschrift, was zu einem Zinseszinseffekt führt. Darüber hinaus ist das Kontoguthaben jederzeit frei verfügbar und es fallen im Zusammenhang mit dem Tagesgeld keinerlei Kosten an. Auch die sehr hohe Einlagensicherung von mehr als einer Milliarde Euro dürfte für 99,99 Prozent aller Anleger ausreichend sein. Alle zuvor genannten Konditionen gelten bereits ab dem ersten Euro, da beim Tagesgeld der Audi Bank auch keine Mindestanlagesumme zu beachten ist.

Das Fazit zum Audi Bank Tagesgeldkonto

Das Fazit zum Audi Bank Tagesgeldkonto fällt insgesamt positiv aus. Hervorzuheben sind vor allem die monatliche Zinsgutschrift und die sehr hohe Einlagensicherung. Beim Zinssatz muss etwas differenziert werden, denn die 0,60 Prozent für Bestandskunden sind sicherlich kein Spitzenwert, während die 1,10 Prozent für Neukunden derzeit durchaus attraktiv sind.
 

Zum Tagesgeld der Audi Bank

Zum Tagesgeld-Vergleich