S-Broker Logo

Sparkassen Broker Depot

Top 6 Produktdetails

  • Kosten pro Order: 9,48 €
  • Prämie: +300,00 EUR
  • weltweit
  • 100% Rabatt bei 4.300 Fonds
  • Alle zum Vertrieb zugelassenen Publikumsfonds Fonds handelbar
  • Forex-Handel: Nein
S-Broker Testsiegel

Sparkassen Depot – S-Broker

Zu den bekannten Online Brokern zählt seit vielen Jahren auch der Sparkassen-Broker, auch unter der Abkürzung S-Broker bekannt. Nachdem die ehemalige Pulsiv AG als damalige Tochter der Düsseldorfer Privatbank Trinkaus & Burkhardt mehrheitlich im Jahre 2001 von der Sparkassen-Organisation übernommen wurde, firmiert der Broker unter der Bezeichnung S-Broker. Im Prinzip ist der S-Broker also der „übergeordnete“ Wertpapierbroker der Sparkassen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Wiesbaden und mehr als 100 Mitarbeiter sind beim Sparkassen-Broker beschäftigt. Der eindeutige Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt beim S-Broker auf dem Wertpapierhandel und dem Anbieten eines Depots.
 
Für den Einstieg in den Wertpapierhandel bietet der S-Broker attraktive Depot-Konditionen. So ist zum Beispiel die Depotführung komplett kostenfrei. Handeln lässt sich an allen inländischen Börsen und weiteren 28 Börsen im Ausland. Das Setzen von Limits und das Löschen von Wertpapierorders ist kostenlos. Vieltrader können zusätzlich bis zu 80 Prozent Rabatt erzielen. Eine funktionale Trading App macht den Zugriff auf das Wertpapierdepot jederzeit unkompliziert online möglich. Wer noch bis zum 01. Mai 2014 ein Depot eröffnet, erhält die Möglichkeit sich ein iPad Air oder ein iPad mini zu ertraden.

Günstige Orders schon ab 8,99 Euro

Bei der Depotführung beim Sparkassen Broker profitiert man von geringen Orderkosten. Derzeit liegen sie bei 8,99 Euro. Handelsplatzgebühren und spezielle Abwicklungsentgelte kommen aber für den Handel an manchen Börsenplätzen noch hinzu. Wer viele Handel durchführt, erhält bereits ab 100 Trades im Jahr Rabatt. Ab 10.000 Euro Wert oder einer entsprechend hohen Wertpapiertransaktion in einem Quartal ist die Depotführung kostenlos. Handeln kann man vielfach im Direkt- und Wertpapierhandel bis 23 Uhr auch mit Limits.

>>Zum S-Broker<<

>>Zum Depot Vergleich<<