flatex Online Broker

Das kostenlose Depot von flatex

Neben Filialbanken und Direktbanken sind auch viele sogenannte Online-Broker in der Sparte Depot & Wertpapierhandel am Markt tätig. Ein solcher Broker ist unter anderem auch flatex. Gegründet wurde das Unternehmen 2005 und gehört heute – vor allem auch was die positive Bewertung durch Kunden angeht – mit zu den führenden Online-Brokern im Bereich der Wertpapierdienstleistungen. Ansässig ist flatex in Kulmbach und bietet im Prinzip den Handel mit allen möglichen Wertpapierarten an, angefangen von Aktien, über Anleihen und Fonds bis hin zu den diversen Derivaten.

Die Konditionen des flatex Depots

Online-Broker genießen inzwischen den Ruf, dass Kunden zu sehr günstigen Konditionen handeln können und das Depot in der Regel mittlerweile kostenlos genutzt werden kann. Diese beiden Erwartungen kann auch das Depot von flatex durchaus erfüllen. Zunächst einmal müssen die Depotinhaber bei flatex keine Gebühren für die Depoteröffnung und vor allem auch nicht für die spätere Kontoführung bezahlen. Dabei kann sich das Depot von flatex im Gegensatz zu vielen anderen ebenfalls kostenlosen Depots dadurch auszeichnen, dass das Depot ohne Bedingungen kostenlos ist. Es ist also auch keine Mindestanzahl an Orders pro Monat/Quartal nötig, damit die Kostenfreiheit bestehen bleibt. Auch bezüglich der Ordergebühren bietet flatex sehr gute Konditionen für die Kunden an. Je nach Börsenplatz und Art des Wertpapieres kann über die Börse bereits ab einer Ordergebühr von knapp sechs Euro gehandelt werden. Beim außerbörslichen Handel kostet die Order als Festpreis nur 5,90 Euro.

Weitere Vorteile des flatex Depots

Neben der kostenlosen Depotführung und den geringen Ordergebühren kann das flatex Depot durchaus noch weitere Vorteile bieten. So gibt es zum Beispiel eine Einlagensicherung von knapp vier Millionen Euro je Kunde, der Handel ist sowohl an inländischen als auch an verschiedenen Auslandsbörsen möglich und auch ein CFD-Handel kann über flatex erfolgen. Bei ausgewählten Fonds und Derivaten ist mitunter sogar ein gebührenfreier Handel möglich. Aktiven Tradern wird eine Handelssoftware angeboten und es kann zudem ein kostenloses Musterdepot mit ebenfalls kostenlosen Realtime Kursen genutzt werden.

Das Fazit zum flatex Depot

Das Fazit zum flatex Depot sowie zum gesamten Angebot im Wertpapierbereich fällt sehr positiv aus. Nicht nur das Depot ist kostenlos (ohne Bedingungen), sondern das Handeln ist zu sehr günstigen Orderpreisen möglich. Darüber hinaus können über flatex sehr viele unterschiedliche Produkte gehandelt werden, von der „einfachen“ Aktie, über zahlreiche Fonds bis hin zu Derivaten und CFDs.

>>Zum Depot Vergleich<<



Festgeld 1 Jahr

2,50% Fibank
2,00% BN Bank
1,50% VTB

Festgeld 2 Jahre

1,80% DenizBank
1,65% VTB
1,60% Crédit Agricole

Festgeld 3 Jahre

3,30% Fibank
2,10% VTB
2,00% VTB Duo

Festgeld 4 Jahre

2,10% VTB
2,05% Crédit Agricole
2,05% DenizBank

Festgeld 5 Jahre

3,70% Fibank
2,10% VTB
2,10% Crédit Agricole

Nachrichten

Tagesgeld bei ausländischen Banken trotz Krise sicher anlegen: Was ist zu beachten?
Dienstag 05 August, 2014
Aktuell bieten einige Banken aus dem europäischen Ausland attraktive Tagesgeldzinsen für deutsche Sparer. Bei diesen Geldanlagen sollte grundsätzlich immer die Frage nach der Sicherheit an erster Stelle stehen. Ein maßgebliches Parameter hierfür ist die jeweilige ...
Weltmeister Festgeld Aktion: VTB erhöht Festgeldzinsen für 4 Jahre
Dienstag 15 Juli, 2014
Deutschland ist Fußball-Weltmeister. Während das Team in Berlin zusammen mit den Fans den Titel feiert, erhöht die VTB Direktbank zu diesem freudigen Anlass die Zinsen für das Festgeld. Das Spezialangebot firmiert unter der Bezeichnung „Weltmeister ...
Kartenzahlungen werden deutschland- und europaweit beliebter
Dienstag 03 Juni, 2014
Sie sind nur wenige Zentimeter groß und wiegen lediglich ein paar Gramm, ermöglichen aber einen unschätzbaren Komfort im täglichen Bezahlverkehr – Kreditkarten. Nicht nur in Deutschland, auch im übrigen Euro-Raum werden Giro- und Kreditkarten immer ...
Sparerkompass 2014: Deutsche halten Tagesgeld für beste Anlageform
Sonntag 20 April, 2014
Wie stehen die Deutschen zum Thema Sparen? Wie viel des zurückgelegten Geldes steckt in Tagesgeldkonten oder im Sparschwein? Wie groß ist das Vertrauen in Banken? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich auch dieses Jahr ...
Finanztest: Direktbanken punkten bei Tagesgeldzinsen
Samstag 05 April, 2014
Die Niedrigzinsphase wird vermutlich noch einige Zeit andauern, die Europäische Zentralbank (EZB) denkt sogar über eine weitere Absenkung des Leitzinses nach. Sparer, die jetzt noch die Inflation ausgleichen wollen, müssen aktiv werden – und wechseln. ...